Murrinis


Da ich richtig süchtig nach neuen Mustern bin, habe ich immer wieder Murrinis hergestellt. Da ich selber alle niemals brauchen kann, verkaufe ich sie hier in meinem Shop.

Zuunterst auf der Seite habe ich einige Tips und Tricks zum Anbringen der Murrinis zusammengestellt.

Murrini gelb-rot

 

Murrinis 20 Stück

Von mir angefertigt

Die Murrinis haben einen Durchmesser von 5mm - 8mm

CHF 7.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Murrini violett-hellgrün

 

Murrinis 20 Stück

Von mir angefertigt

Die Murrinis haben einen Durchmesser von 5mm - 8mm

CHF 7.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Murrini schwarz-rot

 

Murrinis 20 Stück

Von mir angefertigt

Die Murrinis haben einen Durchmesser von 5mm - 8mm

CHF 7.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Murrini weiss-gelb-hellgrün

 

Murrinis 20 Stück

Von mir angefertigt

Die Murrinis haben einen Durchmesser von 5mm - 8mm

CHF 7.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Murrinis rosa-gelb

 

Murrinis 20 Stück

Von mir angefertigt

Die Murrinis haben einen Durchmesser von 5mm - 8mm

CHF 7.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Murrini beige-türkis

 

Murrinis 20 Stück

Von mir angefertigt

Die Murrinis haben einen Durchmesser von 5mm - 8mm

CHF 7.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Murrini hellgrün mit Effects

 

Murrinis 20 Stück

Von mir angefertigt

Die Murrinis haben einen Durchmesser von 5mm - 8mm

CHF 7.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Tips und Tricks zum Aufbringen der Murrinis

 

Das ist natürlich nur meine Vorgehensweise und keine Garantie

 

Zuerst wird die Stelle der Perle erhitzt (nicht die ganze Perle)

 

gleichzeitig nimmt man mit der Pinzette einen Murrini und wedelt zum Anwärmen des Murrinis diesen mehrmals durch die Flamme im hinteren Bereich.

 

Dann setzt man ihn auf die zuvor aufgeheizte Fläche der Perle, da sollte er dann kleben bleiben.

 

Im hinteren Bereich der Flamme sollte er nun sehr vorsichtig an den Rändern aufgeheizt werden, nur wenig. Dann warte ich einen Moment und drücke mit einem flachen Messer den Murrini vorsichtig in die Perle. Das wiederhole ich immer wieder, bis der Murrini platt in der Perle sitzt. Dieser Vorgang kann schon einige Male dauern, vor allem bei filigranen Murrinis. Je vorsichtiger und langsamer der Vorgang, desto schöner und klarer wird das Ergebnis.

 

Ich arbeite immer einen nach dem anderen ein.

 

Und nun wünsche ich viel Spass beim Experimentieren:-)